Beyond Bulls & Bears

Was ETF-Liquidität in turbulenten Marktphasen bedeutet
ETFs

Was ETF-Liquidität in turbulenten Marktphasen bedeutet

Angesichts der jüngsten Entwicklungen am britischen Investmentmarkt macht sich der ein oder andere Anleger wieder vermehrt Sorgen um die Liquiditätslage. Und wie nicht anders zu erwarten wäre, sind dabei auch börsengehandelte Fonds (ETFs) wieder ins Visier der Kritiker gekommen. Unser Head of EMEA ETF Capital Markets Jason Xavier argumentiert jedoch, dass ETFs Anlegern in turbulenten Zeiten Flexibilität und Markttransparenz bieten können.

Wedelt der Schwanz mit dem Hund? Einige Überlegungen zur Belastbarkeit der ETF-Märkte
ETFs

Wedelt der Schwanz mit dem Hund? Einige Überlegungen zur Belastbarkeit der ETF-Märkte

Da die Volatilität wieder in die Schlagzeilen zurückgekehrt ist, fragen sich einige Anleger, inwiefern börsengehandelte Fonds die Bewegungen der Märkte verschärfen. Jason Xavier, Head of EMEA ETF Capital Markets, relativiert diese Bedenken und versucht, einige weitere Befürchtungen bezüglich der Widerstandsfähigkeit des Sektors zu zerstreuen.

Renten-ETFs: Demokratisierung der Preisfindung für Anleger
ETFs

Renten-ETFs: Demokratisierung der Preisfindung für Anleger

Jason Xavier, Head of EMEA ETF Capital Markets bei Franklin Templeton Investments, erklärt, warum mit Renten-ETFs an den Rentenmärkten endlich ein wenig Demokratie Einkehr hält.

Berücksichtigung der Liquidität von ETFs bei steigender Marktvolatilität
ETFs

Berücksichtigung der Liquidität von ETFs bei steigender Marktvolatilität

„Unserer Einschätzung nach haben die koordinierten Zentralbankmaßnahmen zur Förderung der Liquidität durch niedrige Zinsen und quantitative Lockerung ein künstliches Umfeld geschaffen. Marktrückgänge wie diejenigen, die wir im bisherigen Verlauf des Jahres 2018 verzeichnet haben, bieten uns einen Einblick in ein aus historischer Sicht typischeres Umfeld.“ – Jason Xavier

Volatilitätseffekte machen sich an den Märkten bemerkbar
Multi-Asset

Volatilitätseffekte machen sich an den Märkten bemerkbar

Matthias Hoppe von Franklin Templeton Multi-Asset Solutions untersucht die Konsequenzen der jüngsten Volatilitätsschübe aus Sicht eines Multi-Asset-Anlegers.

Vive la différence: Optionen für einen Handel mit ETFs in Europa im Überblick
Aktien

Vive la différence: Optionen für einen Handel mit ETFs in Europa im Überblick

Börsengehandelte Fonds (ETFs) sind bereits seit 25 Jahren fester Bestandteil der Investmentlandschaft. Ihre Entwicklung und ihr Wachstum fällt in verschiedenen Regionen der Welt jedoch unterschiedlich aus. Jason Xavier, Head of EMEA ETF Capital Markets bei Franklin Templeton Investments, erklärt, wie diese Vielfalt verschiedene Handelsansätze für potenzielle Anleger eröffnet hat.

Der Faktor Mensch bei Index-Anlagen
Perspektiven

Der Faktor Mensch bei Index-Anlagen

Der neue Ansatz des Risk-Factor-Investing und die Weiterentwicklung traditioneller Indizes eröffnen neue Chancen, um dem traditionell als passiv eingestuften Universum börsengehandelter Fonds (ETF) eine menschliche Note zu verleihen. Dr. Chandra Seethamraju, Director of Systematic Modeling bei Franklin Templeton Solutions, erläutert den seines Erachtens „klugen“ Ansatz für Anlagen in diese Vehikel.