Beyond Bulls & Bears

Volatilität am US-Markt und schlaflose Sommernächte
Aktien

Volatilität am US-Markt und schlaflose Sommernächte

„Aus unserer Sicht ist der digitale Wandel auf allen Ebenen – Menschen, Unternehmen und Staaten – der größte Wachstumstreiber für die US- und die Weltwirtschaft.“ – Grant Bowers, Franklin Equity Group

Bindung einer neuen Generation von Anlegern
Perspektiven

Bindung einer neuen Generation von Anlegern

Der Finanzdienstleistungssektor befindet sich offensichtlich auf einer Reise ins Digitale, und die Akteure spüren, dass große Technologie-Plattformen in ihrem Bereich immer mehr Fuß fassen. In vielen Fällen sehen diese neuen Marktteilnehmer mithilfe digitaler Technologien einen fundamental effizienteren Weg, um ihre Kunden zu bedienen, Wert zu schöpfen und Erkenntnisse über ihre Kunden zu gewinnen. James Cross von der Franklin Equity Group ergründet gemeinsam mit drei CEOs anderer Unternehmen, wie eine neue Generation von Kunden mit neuen Lösungen angesprochen werden kann.

Neue Anlagechancen im Technologiesektor jenseits der FAANG-Aktien
Aktien

Neue Anlagechancen im Technologiesektor jenseits der FAANG-Aktien

Was gibt es jenseits der großen Namen, die den Technologiesektor dominieren? Jonathan Curtis betrachtet weniger bekannte Aktien, die beim Vollzug des digitalen Wandels eine entscheidende Rolle spielen.

FOMO? Anleger fürchten, etwas zu verpassen, da Unternehmen länger im Privatbesitz bleiben
Aktien

FOMO? Anleger fürchten, etwas zu verpassen, da Unternehmen länger im Privatbesitz bleiben

Viele Unternehmen bleiben länger in Privatbesitz, bevor sie beschließen, an die Börse zu gehen - wenn sie diesen Schritt überhaupt unternehmen. Was bedeutet das für Anleger? Stephen Dover, Head of Equities, ist der Ansicht, dass die starken Kursgewinne, die viele Aktien gleich nach ihrem Börsengang verzeichnet haben, inzwischen der Vergangenheit angehören könnten. Er argumentiert zudem, dass dieser Trend, über einen längeren Zeitraum hinweg in Privatbesitz zu bleiben, aktive Manager begünstigt, die in einer potenziell wachstumsstärkeren Phase in diese Unternehmen investieren können.

Das Tempo von Innovation und Disruption nimmt zu — Was bedeutet das für Anleger?
Aktien

Das Tempo von Innovation und Disruption nimmt zu — Was bedeutet das für Anleger?

Bei vielen neuen Technologien, die in unseren Alltag eingeflossen sind, stellt sich die Frage: Was wird sich auf Dauer bewähren? Und was wird sich als vorübergehendes Phänomen erweisen? Matt Moberg von der Franklin Equity Group erklärt, warum ein aktives Management unerlässlich ist, um lebensverändernde Technologien vom Hype zu unterscheiden.

Fintech-Chancen bei Finanzdienstleistern
Perspektiven

Fintech-Chancen bei Finanzdienstleistern

Technologische Innovationen beeinflussen inzwischen sämtliche Aspekte unseres Lebens, einschließlich der Art und Weise, wie wir sparen und investieren. Jenny Johnson, Präsidentin und Chief Operating Officer von Franklin Templeton Investments, und Ed Murphy, Präsident und CIO von Empower Retirement, diskutieren die Auswirkungen neuer Technologien auf die Finanzdienstleistungsbranche, insbesondere in den Bereichen Vermögensverwaltung und Vorsorgeplanung.

Disruption annehmen: die Zukunft von Kartenzahlungssystemen
Perspektiven

Disruption annehmen: die Zukunft von Kartenzahlungssystemen

Aus unserer Sicht gibt es vereinzelte potenzielle Anlagechancen bei Anbietern von Zahlungsdiensten mit disruptiven Technologien und Geschäftsmodellen, d. h. Akteuren, die den Bereich Händlerbanken und Verarbeiter mit einem Einzelplattform-Ansatz konsolidieren wollen, und bei Unternehmen mit E-Commerce-Plattformen, die für Zahlungen einen Omnichanel-Support integriert haben.“ – Diana Keenan, Franklin Equity Group

Perspektiven zum Thema „Disruption“
Aktien

Perspektiven zum Thema „Disruption“

„In den letzten Jahren haben wir eine ganze Reihe von Entwicklungen beobachten können, die nahelegen, dass Anleger Themen, von denen sie glauben, eine gute Kenntnis zu besitzen, vielleicht einmal neu überdenken sollten. Zahllose Berichte haben sich darauf konzentriert, wie neue Technologien - wie etwa selbstfahrende Autos - globale Branchen von Grund auf verändern werden. Dennoch gibt es auch außerhalb des Technologiesektors Umwälzungen, die bislang deutlich weniger Beachtung finden.“– Stephen Dover

Die Disruption des Geldes
Perspektiven

Die Disruption des Geldes

Während Spekulanten sich mit großem Eifer auf virtuelle Währungen stürzen, verfolgen professionelle Anleger weitgehend einen vorsichtigeren Ansatz. Roger Bayston, Senior Vice President von Franklin Templeton Fixed Income Group, Austin Trombley, Vice President und Data Scientist von Franklin Templeton Fixed Income Group, und Anthony Hardy, Research Analyst bei Franklin Equity Group, nahmen jüngst an einer Podiumsdiskussion zum Thema teil. Sie diskutieren, wie digitale Währungen funktionieren, wie Blockchain-Technologie möglicherweise viele Facetten unseres Lebens beeinflussen wird und welche Anlagemöglichkeiten sie in diesem sich rasch wandelnden Bereich sehen.

Warum uns die Volatilität des Technologiesektors keine Sorgen bereitet
Aktien

Warum uns die Volatilität des Technologiesektors keine Sorgen bereitet

Einige Technologie-Unternehmen haben sich zuletzt auf dem heißen Stuhl wiedergefunden. Jonathan Curtis von der Franklin Equity Group lässt sich davon jedoch nicht aus dem Konzept bringen. Ihm zufolge sind vorübergehende Störungen, die Auswirkungen auf bestimmte Aktien haben, völlig normal, während sich Verbraucher mit neuen Technologien und der Art und Weise, wie sie unser Leben beeinflussen, vertraut machen.

Wie Technologie einzelnen Branchen den Weg zu neuen Chancen ebnet
Perspektiven

Wie Technologie einzelnen Branchen den Weg zu neuen Chancen ebnet

"Aber im Hinblick auf den Wettlauf zu vollständig autonomen Fahrzeugen ist die Frage, wer das Ziel zuerst erreicht – und noch wichtiger, wer weiß, wie diese Technologie dann vermarktet und zu Geld gemacht werden kann – noch lange nicht entschieden.“ – Franklin Templeton Fixed Income Group

Selbstfahrende Fahrzeuge: Beurteilung der möglichen Folgen
Perspektiven

Selbstfahrende Fahrzeuge: Beurteilung der möglichen Folgen

Der Wettlauf zur Entwicklung selbstfahrender Fahrzeuge gewinnt weiter an Fahrt. Hierbei geht es nicht nur um Pkw, sondern auch um Lkw und Busse. Die Technologie für autonome Fahrzeuge birgt wahrlich das Potenzial zur Umgestaltung vieler Branchen, wie wir uns das vielleicht noch nicht vorstellen können. Vor kurzem brachte Franklin Templeton Investments Branchenexperten zusammen, um mit ihnen über die Zukunft dieser Technologie zu sprechen.