Beyond Bulls & Bears

Von Science Fiction zu wissenschaftlicher Realität: Der Aufstieg der Maschinen
Alternatives

Von Science Fiction zu wissenschaftlicher Realität: Der Aufstieg der Maschinen

Das exponentielle Wachstum der Verarbeitungsgeschwindigkeiten von Computern, die Fortschritte im Umgang mit großen Datenmengen, Open-Source-Software und Cloud Computing haben in den letzten zehn Jahren gemeinsam dazu beigetragen, dass künstliche Intelligenz nicht mehr in den Bereich der Science Fiction fällt, sondern zur wissenschaftlichen Realität geworden ist.“ - Mat Gulley und Ryan Biggs

Warum europäischen Value-Anlagen glänzende Zeiten bevorstehen könnten
Aktien

Warum europäischen Value-Anlagen glänzende Zeiten bevorstehen könnten

Dylan Ball, Executive Vice President der Templeton Global Equity Group, erklärt, warum europäischen Value-Anlagen seiner Einschätzung nach glänzende Zeiten bevorstehen könnten

Ein selektiver Blick auf Unternehmenskredite
Multi-Asset

Ein selektiver Blick auf Unternehmenskredite

"Der positiven Einschätzung der wirtschaftlichen Fundamentaldaten entsprechend halten wir auch die Kreditbedingungen für günstig. Die Zinsen sind weiterhin niedrig, die Unternehmensbilanzen sind allgemein stark, und die Schuldendienstkosten erscheinen überschaubar. Die Märkte scheinen für die Ausgabe von Schuldtiteln empfänglich zu sein.“ – Ed Perks, Franklin Templeton Multi-Asset Solutions

Geopolitische Spannungen im Kontext betrachtet
Anleihen

Geopolitische Spannungen im Kontext betrachtet

Wenn Spitzenpolitiker reden, reagieren die Märkte. Und da soziale Medien immer weitläufiger genutzt werden, haben Politiker heute eine neue Möglichkeit, ihre Botschaft an die Massen zu vermitteln. John Beck von der Franklin Templeton Fixed Income Group erörtert geopolitische Spannungen, die Auswirkungen sozialer Medien und die breiteren makroökonomischen Themen, die Auswirkungen auf die globalen Rentenmärkte haben.

Warum der indische Aktienmarkt unter Umständen eine bittere Pille schlucken muss
Aktien

Warum der indische Aktienmarkt unter Umständen eine bittere Pille schlucken muss

Der indische Aktienmarkt wurde durch eine ganze Reihe staatlicher Reformen auf kurze Sicht belastet. Doch Sukumar Rajah, Managing Director und Chief Investment Officer, Asian Equity, ist der Überzeugung, dass diese Reformen und die wachsende indische Mittelschicht für langfristig orientierte Anleger Chancen bieten könnten.

K2 Advisors: Ausblick Hedgefonds-Strategie viertes Quartal
Alternatives

K2 Advisors: Ausblick Hedgefonds-Strategie viertes Quartal

Zwar können wir das Auf und Ab der Märkte nicht vorhersehen, doch wir können Portfolios vorsichtig entsprechend dem jeweiligen Kontext positionieren. Vielleicht sollte jetzt in Betracht gezogen werden, das Risiko in gewissem Maße zurückzufahren. Nach unserer Einschätzung wurde in diesem Zyklus das leichte Geld bereits verdient.“ – K2 Advisors

Stehen wir am Beginn einer „Silbernen Ära“ für Hedgefonds-Strategien?
Alternatives

Stehen wir am Beginn einer „Silbernen Ära“ für Hedgefonds-Strategien?

„Es gibt bereits Anzeichen, dass das aktuelle Marktumfeld positive Rahmenbedingungen für gewisse Hedgefonds-Strategien schaffen könnte. Wir stehen jedoch erst am Anfang, und in dieser Silbernen Ära könnten noch weitere Chancen entstehen.“ – Brooks Ritchey, K2 Advisors

Braucht Macrons Reformagenda für die EU Unterstützung aus Deutschland?
Aktien

Braucht Macrons Reformagenda für die EU Unterstützung aus Deutschland?

„Wenn Macron in Deutschland nicht einen bereitwilligen Partner findet, dürfte es für ihn schwierig werden, seine radikaleren Reformen für die Eurozone umzusetzen. Obwohl es nach der letztjährigen Brexit-Abstimmung eine breite Unterstützung für eine verstärkte Integration gibt, treten einige der osteuropäischen Partner der EU auf die Bremse, um eine engere Vereinigung zu verhindern. Meiner Einschätzung nach ist der Weg bis zur Erreichung dieses Ziels noch lang.“ – Philippe Brugere-Trelat, Franklin Mutual Series

Warum Goldminenaktien in neuem Glanz erstrahlen könnten
Aktien

Warum Goldminenaktien in neuem Glanz erstrahlen könnten

„Nachdem es Gold während der letzten 18 Monate nicht gelungen ist, einen konstanten Aufwärtstrend aufrecht zu erhalten, scheint den Anlegern aus unserer Sicht allmählich die Geduld auszugehen. So haben dann viele Anleger Kursanstiege genutzt, um ihre Bestände zu veräußern. Angesichts des allgemeinen weltweit vorherrschenden makroökonomischen Umfelds könnte diese Haltung jedoch eine interessante Chance für längerfristig ausgerichtete Anleger schaffen.“ – Steve Land, Franklin Equity Group

Erkenntnisse aus der weltweiten Finanzkrise
Multi-Asset

Erkenntnisse aus der weltweiten Finanzkrise

„Wir halten es für schwierig, den idealen Zeitpunkt am Markt zu erwischen. Wir ziehen einen disziplinierteren Investmentansatz vor, bei dem wir einen festen Mix von globalen Aktien und Anleihen beibehalten und das Portfolio Quartal für Quartal umschichten – ungeachtet der Marktlage.“ – Tony Coffey, Franklin Templeton Multi-Asset Solutions