Beyond Bulls & Bears

Eine große Welt für europäische Small- und Mid-Cap-Aktien
Aktien

Eine große Welt für europäische Small- und Mid-Cap-Aktien

"In einem von zunehmender Unsicherheit, erhöhter Volatilität und steigenden Zinsen geprägten Umfeld kann eine eingehende Aktienanalyse unserer Ansicht nach übersehene oder ungerechtfertigt abgestrafte europäische Small-Cap-Anlagen zutage fördern.“ - Ed Lugo, Franklin Equity Group

Zurückhaltende Anleihenanleger in Europa opfern womöglich Rendite
Anleihen

Zurückhaltende Anleihenanleger in Europa opfern womöglich Rendite

Unsere Umfrage „Einstellungen, Sorgen und Maßnahmen von Anleiheninvestoren 2018“ zeigt, dass Investoren mit europäischen festverzinslichen Anlagen auch ein Jahrzehnt nach der globalen Finanzkrise noch äußerst zurückhaltend sind. David Zahn von der Franklin Templeton Fixed Income Group erörtert, warum aus seiner Sicht die Zeit gekommen sein könnte, Sorgen über Marktvolatilität beiseite zu schieben.

Eine unkonventionelle neue Regierung in Italien
Anleihen

Eine unkonventionelle neue Regierung in Italien

"Wir halten die Befürchtungen über die Euroskepsis der Liga-/Fünf-Sterne-Koalition zwar für überzogen, sind uns jedoch der Tatsache bewusst, dass es zu Spannungen zwischen Brüssel und Rom kommen könnte, insbesondere im Hinblick auf die Ausgabenpläne der neuen Regierung.“ – David Zahn, Head of European Fixed Income

Werden Dividendenerhöhungen in den USA 2018 ein Rekordniveau erreichen?
Aktien

Werden Dividendenerhöhungen in den USA 2018 ein Rekordniveau erreichen?

Seit der Verabschiedung der US-Steuerreformen im vergangenen Dezember haben sich einige US-Unternehmen dafür entschieden, Anleger durch eine Anhebung ihrer Dividenden zu belohnen. Anlageexperten der Franklin Equity Group erklären, warum sie auf der Basis von Sektortrends davon ausgehen, dass sich dieser Trend in bestimmten Branchen fortsetzen dürfte.

Ist es an der Zeit, dass Value-Anlagestrategien wieder ins Rampenlicht rücken?
Aktien

Ist es an der Zeit, dass Value-Anlagestrategien wieder ins Rampenlicht rücken?

In den letzten Jahren haben Value-Anlageansätze hinter wachstumsorientierten Investmentstrategien die zweite Geige gespielt. Könnte ihnen nun möglicherweise eine Rückkehr ins Rampenlicht bevorstehen? Peter Langerman, CEO der Franklin Mutual Series, erläutert seine Sichtweise und erklärt, warum er optimistisch gestimmt ist.

Berücksichtigung der Liquidität von ETFs bei steigender Marktvolatilität
ETFs

Berücksichtigung der Liquidität von ETFs bei steigender Marktvolatilität

„Unserer Einschätzung nach haben die koordinierten Zentralbankmaßnahmen zur Förderung der Liquidität durch niedrige Zinsen und quantitative Lockerung ein künstliches Umfeld geschaffen. Marktrückgänge wie diejenigen, die wir im bisherigen Verlauf des Jahres 2018 verzeichnet haben, bieten uns einen Einblick in ein aus historischer Sicht typischeres Umfeld.“ – Jason Xavier

Die Disruption des Geldes
Perspektiven

Die Disruption des Geldes

Während Spekulanten sich mit großem Eifer auf virtuelle Währungen stürzen, verfolgen professionelle Anleger weitgehend einen vorsichtigeren Ansatz. Roger Bayston, Senior Vice President von Franklin Templeton Fixed Income Group, Austin Trombley, Vice President und Data Scientist von Franklin Templeton Fixed Income Group, und Anthony Hardy, Research Analyst bei Franklin Equity Group, nahmen jüngst an einer Podiumsdiskussion zum Thema teil. Sie diskutieren, wie digitale Währungen funktionieren, wie Blockchain-Technologie möglicherweise viele Facetten unseres Lebens beeinflussen wird und welche Anlagemöglichkeiten sie in diesem sich rasch wandelnden Bereich sehen.

10-jährige US-Staatsanleihe knackt 3%-Marke: Viel Lärm um nichts?
Anleihen

10-jährige US-Staatsanleihe knackt 3%-Marke: Viel Lärm um nichts?

Am 24. April knackte die 10-jährige US-Staatsanleihe erstmals seit vier Jahren die Marke von 3 %. Dies löste Diskussionen über die möglichen Konsequenzen für die US-Wirtschaft aus. Aber um es mit Worten aus einem bekannten Stück Shakespeares auszudrücken: Ist die Diskussion in den Medien nur viel Lärm um nichts? Laut Michael Materasso von Franklin Templeton Fixed Income Group sollten die Anleger wegen dieser Zahl nicht allzu sehr in Sorge sein.