Beyond Bulls & Bears

Aktien

Innovationen auf lange Sicht betrachtet

Lesen Sie, warum nach Auffassung von Matt Moberg bei der Erholung von Covid-19 fünf Innovationsthemen eine Rolle spielen werden.

Dieses Posting steht Ihnen in den folgenden Sprachen zur Verfügung: Englisch Vereinfachtes Chinesisch Französisch Italienisch Spanisch Polnisch

Matt Moberg von der Franklin Equity Group empfiehlt, über die kurzfristigen Marktsorgen hinauszublicken und sich auf fünf technologiebasierte Themen zu konzentrieren, die traditionelle Geschäftspraktiken im kommenden Jahrzehnt umwälzen dürften.

Die Märkte hassen Unsicherheit. Im ersten Quartal 2020 hatten die globalen Märkte zwei Schocks zu verdauen: Covid-19 und einen jähen Einbruch des Rohölpreises um mehr als 50 %. Absehbarerweise reagierten die Aktienmärkte auf beide Überraschungen empfindlich.

Im weiteren Jahr 2020 werden die Aktienmärkte nach unserer Auffassung mit dem Verlauf und der Schwere der Coronavirus-Epidemie und ihren Folgen für die Weltwirtschaft und den Angebots- und Nachfrageausblick bei Öl sowie den Reaktionen der Staaten auf diese Ereignisse zu kämpfen haben.

Jähe Schocks, drastische Einbrüche und unerwartete Marktereignisse sind beunruhigend und unangenehm. Sie sind aber auch völlig normal. In meiner Karriere als Anleger geschah dies zweimal: 1999-2000 und 2007-2008. Sofern der Einbruch groß und stark genug ist, erhält er einen eigenen Namen wie z. B. in den vorgenannten Fällen „Dotcom-Blase“ und „globale Finanzkrise“.

Fast schon definitionsgemäß muss jedes dieser Ereignisse plötzlich, ungewiss und völlig neuartig sein, also etwas, das man „bisher nicht tat oder kannte“. Der Sieg von Donald Trump bei den US-Präsidentschaftswahlen 2016 galt beispielsweise gemeinhin als Überraschung. Doch es wurde durchaus damit gerechnet. Und in der Vergangenheit hatten wir auf jeden Fall schon überraschende Ergebnisse bei den US-Präsidentschaftswahlen. Der doppelte Schock aus Covid-19 und dem gleichzeitigen, jähen Einbruch des Ölpreises ist völlig neu.

Neben vielen anderen Eigenschaften sind die Menschen im Tierreich wegen ihrer Fähigkeit einzigartig, sich in Netzwerken zusammenzuschließen, die viel größer sind als sie selbst. Nationen, Religionen, Regierungen und die Weltwirtschaft sind Beispiele hierfür. Die Weltwirtschaft will zurück an die Arbeit. Die Arbeitnehmer wollen zurück an die Arbeit. Die Regierungen wollen zurück an die Arbeit. Daher halte ich die Annahme für berechtigt, dass wir bald an die Arbeit zurückkehren.

Zwar lässt sich anführen, dass die jetzige Krise völlig neu ist, doch für die Aktienmärkte und die Weltwirtschaft sind Schocks normal. Unsere Portfolios investieren seit mehr als 50 Jahren in Innovation, und wir haben einen Prozess eingerichtet, mit dem wir Angst, Panik und die Neigung zu einzelnen Titeln aushebeln können und der uns nach unserer Ansicht in Krisenzeiten zu den richtigen Entscheidungen verhilft. Dieser Prozess ist das Ergebnis der Kapitalverwaltung während früherer, nie dagewesener Ereignisse und der Wahrnehmung einer Krise als Chance zur Verfeinerung, Optimierung und zum Lernen aus der vorherigen Krise. Natürlich haben wir den Prozess in dieser Zeit aktiviert und handeln gemäß unserem festgelegten Drehbuch.

Wie Anhänger unserer Investmentphilosophie wissen, beschleunigen wir in dieser Phase die Anlagetätigkeit in fünf Themenbereichen: disruptiver Handel, Genomforschung, intelligente Maschinen, New Finance und exponentielle Daten.

Nach unserer Überzeugung wird in dieser Krisenphase jedes dieser Themen eine wichtige Rolle spielen.

Globaler E-Commerce: Wir sehen bereits einen deutlichen Anstieg bei der Nutzung von E-Commerce, da die Verbraucher den persönlichen Kontakt im Laden meiden.

Durchbrüche in der Gentechnik: Covid-19 wird auf genetischer Ebene analysiert, um die Bevölkerung zu testen und gegen das Virus zu impfen.

Intelligente Maschinen: Automation ist erforderlich, um Güter mit minimalem persönlichen Kontakt zu produzieren und zu liefern.

New Finance: Zahlungsdienstleister werden die Reibungsverluste beim Bezahlvorgang und den persönlichen Kontakt im traditionellen Handel weiter verringern.

Exponentielle Daten: Die Zuverlässigkeit und die Geschwindigkeit der Datenbereitstellung helfen den Unternehmen, per Videokonferenzen und Collaboration-Plattformen weiterhin effizient zu arbeiten, und die Verbraucher unterhalten sich zu Hause mit Over-the-Top-Medien, in sozialen Netzwerken und mit Videospielen.

Wir investieren in Innovation. Wir sind Optimisten. Wir leben infolge schnellerer Innovation in einer Zeit schnelleren ökonomischen Wandels. Wir haben Vertrauen in unsere Regierung und Institutionen und unsere gemeinsame Fähigkeit, diese Krise zu meistern. Wir haben neue Instrumente zur Verfügung, um eine in unserer Geschichte beispiellose Pandemie zu bekämpfen. Überdies haben wir häufig beobachtet, dass es eine schlechte Investition ist, gegen den menschlichen Einfallsreichtum zu investieren.  Wir sind der festen Überzeugung, dass wir aus dieser Phase gestärkt und für die Zukunft besser gerüstet hervorgehen werden.

Wir wissen, dass diese Zeiten unangenehm und anstrengend sind. Unser gesamtes Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie in diesen beispiellosen Zeiten Glück und Gesundheit.

Um Analysen von Franklin Templeton als E-Mail zu erhalten, abonnieren Sie den Blog Beyond Bulls & Bears.

Die aktuellsten Investmentupdates finden Sie auf Twitter @FTI_Global und auf LinkedIn.

Wichtige Hinweise

Die vorliegenden Unterlagen dienen ausschließlich der allgemeinen Information. Sie sind weder als individuelle Anlageberatung noch als Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf, Verkauf oder Halten eines Wertpapiers oder zur Übernahme einer Anlagestrategie zu verstehen. Es handelt sich nicht um eine juristische oder steuerrechtliche Beratung.

Die Unternehmen und Fallstudien im vorliegenden Dokument dienen lediglich der Veranschaulichung. Die erwähnten Anlagen werden derzeit nicht unbedingt in den von Franklin Templeton Investments empfohlenen Portfolios gehalten. Die dargestellten Einschätzungen sollen lediglich einen Einblick in den Prozess der Wertpapieranalyse gewähren. Die bereitgestellten Informationen stellen weder eine Empfehlung noch eine individuelle Anlageberatung in Bezug auf bestimmte Wertpapiere, Strategien oder Anlageprodukte dar und sind kein Hinweis auf Handelsabsichten eines durch Franklin Templeton verwalteten Portfolios. Die vorliegenden Informationen stellen keine vollständige Analyse aller wesentlichen Tatsachen hinsichtlich einer Branche, eines Wertpapiers oder einer Anlage dar und sind nicht als Anlageempfehlung anzusehen. Sie sollen vielmehr Einblick in das Vorgehen bei der Portfolioauswahl und in den Research-Prozess gewähren. Daten und Fakten stammen aus Quellen, die als zuverlässig betrachtet werden, wurden jedoch nicht unabhängig auf Vollständigkeit oder Richtigkeit überprüft. Die vorliegend beschriebenen Ansichten sind nicht als Anlageberatung oder als Angebot für ein bestimmtes Wertpapier zu verstehen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist weder ein Indikator noch eine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung.

Die in diesem Dokument enthaltenen Meinungen, Aussagen und Analysen geben die aktuelle Einschätzung zum Erscheinungsdatum wieder und können sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern. Die vorliegend aufgeführten Informationen stellen keine vollständige Analyse aller wesentlichen Tatsachen in Bezug auf ein Land, eine Region oder einen Markt dar.

Bei der Erstellung dieser Unterlage wurden möglicherweise Daten von Drittanbietern verwendet. Franklin Templeton („FT“) hat diese Daten nicht unabhängig geprüft, validiert oder revidiert. FT haftet für keinerlei Verluste, die durch die Nutzung dieser Informationen entstehen. Es liegt im alleinigen Ermessen des Nutzers, auf die Kommentare, Meinungen und Analysen in den vorliegenden Materialien zu vertrauen.

Produkte, Dienstleistungen und Informationen sind möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar und werden außerhalb der USA von verbundenen Unternehmen von FT und/oder ihren Vertriebsstellen, wie nach lokalem Recht und lokalen Vorschriften zulässig, angeboten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen über die Verfügbarkeit von Produkten und Dienstleistungen in Ihrem Land an Ihren professionellen Berater oder Ihren Ansprechpartner für institutionelle Anleger bei Franklin Templeton.

Herausgegeben in den USA von Franklin Templeton Distributors, Inc., One Franklin Parkway, San Mateo, Kalifornien 94403-1906, (800) DIAL BEN/342-5236, franklintempleton.com. Franklin Templeton Distributors, Inc. ist der Hauptvertriebspartner für die in den USA registrierten Produkte von Franklin Templeton Investments. Diese sind nicht durch die FDIC abgesichert, können an Wert verlieren und werden nicht durch eine Bank garantiert. Sie sind nur in Ländern erhältlich, in denen das Angebot bzw. die Inanspruchnahme solcher Produkte nach geltenden Gesetzen und Vorschriften zulässig ist.

Welche Risiken bestehen?
Alle Anlagen sind mit Risiken verbunden, einschließlich des potenziellen Verlusts des Anlagekapitals. Der Wert von Anlagen kann fallen oder steigen, und Anleger erhalten möglicherweise nicht den vollen Anlagebetrag zurück. Investitionen in schnell wachsende Branchen, wie etwa Technologie und Gesundheitswesen (die erfahrungsgemäß eine hohe Volatilität aufweisen), können zu größeren Kursschwankungen führen, insbesondere kurzfristig, da sich die Produkte dort sehr schnell wandeln. Außerdem werden sie durch Entwicklungen und Veränderungen in der staatlichen Regulierung von Unternehmen beeinflusst, die den wissenschaftlichen oder technischen Fortschritt betonen oder für die Zulassung neuer Arzneimittel und medizinischer Instrumente gelten. Unternehmen mit geringer und mittlerer Börsenkapitalisierung können auf Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen besonders empfindlich reagieren, und ihre Wachstumsaussichten sind weniger sicher als die von größeren, etablierteren Unternehmen. Aktiv verwalteten Strategien könnten Verluste entstehen, wenn sich das Urteil des Anlageverwalters in Bezug auf Märkte, Zinssätze oder die Attraktivität, relativen Werte, Liquidität oder potenzielle Wertsteigerung bestimmter für ein Portfolio getätigter Anlagen als unzutreffend herausstellt. Es kann nicht garantiert werden, dass mit den Anlagetechniken oder Entscheidungen eines Anlageverwalters die gewünschten Ergebnisse erzielen werden.