Beyond Bulls & Bears

Fokus auf Fundamentaldaten in den USA und den Schwellenländern
Anleihen

Fokus auf Fundamentaldaten in den USA und den Schwellenländern

„Wenn man einen Zeithorizont von drei Monaten hat, ist eine Anlage in den Schwellenländern sehr schwierig. Wenn man einen Zeithorizont von mehreren Jahren hat, kann man sich diese Panikverkäufe, die nicht fundamentaler Art sind, zunutze machen.“ - Dr. Michael Hasenstab.

Sukuk auf dem Weg in den finanziellen Mainstream
Anleihen

Sukuk auf dem Weg in den finanziellen Mainstream

"In unseren Augen sind globale Sukuk eine missverstandene Anlageklasse. Zu den Irrmeinungen, von denen Sukuk häufig betroffen sind, zählen unter anderem die Vorstellungen, dass Sukuk dem mit der Ölpreisvolatilität verbundenen Ereignisrisiko gegenüber besonders anfällig sind oder dass sie sich ausschließlich auf einige wenige geografische Regionen konzentrieren.“ Dino Kronfol, CIO der Franklin Templeton Global Sukuk- und MENA Fixed Income-Strategien.

Perspektiven zum Thema „Disruption“
Aktien

Perspektiven zum Thema „Disruption“

„In den letzten Jahren haben wir eine ganze Reihe von Entwicklungen beobachten können, die nahelegen, dass Anleger Themen, von denen sie glauben, eine gute Kenntnis zu besitzen, vielleicht einmal neu überdenken sollten. Zahllose Berichte haben sich darauf konzentriert, wie neue Technologien - wie etwa selbstfahrende Autos - globale Branchen von Grund auf verändern werden. Dennoch gibt es auch außerhalb des Technologiesektors Umwälzungen, die bislang deutlich weniger Beachtung finden.“– Stephen Dover

Wie die asiatische Finanzkrise die Schwellenländer verändert hat
Anleihen

Wie die asiatische Finanzkrise die Schwellenländer verändert hat

Michael Hasenstab, CIO Templeton Global Macro, beleuchtet, wie die Reaktion der Politik vor Ort in den zwei Jahrzehnten seit der asiatischen Finanzkrise die Schwellenländer beeinflusst hat, und warum nach seiner Auffassung einige der einst unbeliebtesten lokalen Währungsmärkte mittlerweile mit die spannendsten Chancen bieten.

Ein Jahr für Wertschöpfung?

Ein Jahr für Wertschöpfung?

Aktien sind zwar sicherlich anfällig für kurzfristige Volatilität, doch global gesehen halten wir die Vermögensklasse weiter für gut aufgestellt, um langfristiges Wertentwicklungspotenzial zu entfalten.