Beyond Bulls & Bears

Ausblick für Hedgefonds-Strategie, viertes Quartal K2 Advisors
Perspektiven

Ausblick für Hedgefonds-Strategie, viertes Quartal K2 Advisors

Wir gehen davon aus, dass die Gesamtvolatilität auf den globalen Märkten zunehmen wird, und oft sind Schwellenländer volatiler als ihre entwickelten Pendants.

Ausblick für Hedgefonds-Strategie, drittes Quartal: K2 Advisors

Ausblick für Hedgefonds-Strategie, drittes Quartal: K2 Advisors

Wir glauben, dass die Bewertungen von Aktien und Staatsanleihen ausgewählter Schwellenländer relativ zu jenen in Industrieländern weiterhin attraktiv bleiben.

Alt werden ist kein Vergnügen

Alt werden ist kein Vergnügen

Die Welt altert (und zwar in manchen Regionen sehr stark), und dies wird ohne Frage das Wirtschaftswachstum langfristig belasten.

Die nicht messbare Kunst der operativen Due Diligence

Die nicht messbare Kunst der operativen Due Diligence

Die „künstlerische“ Natur von operativer Due Diligence (ODD) ist eine menschliche Aufgabe, die nicht ohne weiteres quantifiziert und katalogisiert werden kann. Die abstrakten oder nicht messbaren Qualitäten eines soliden ODD-Programms – Weisheit, Erfahrung und Urteilskraft – können nicht überbewertet werden.

ZIRP und NIRP – die unbeabsichtigte Folgen

ZIRP und NIRP – die unbeabsichtigte Folgen

In der Geschichte gibt es zahllose Fälle, in denen Versuche, ein Problem zu lösen oder ein System zu kontrollieren, katastrophale Folgen hatten – ungeachtet aller sorgfältigen Planungen und guten Absichten.

Ein anderer Blick auf Volatilität

Ein anderer Blick auf Volatilität

Viele Anleger fürchten Marktschwankungen, wie sie in den letzten Monaten zu beobachten waren. Dabei muss Volatilität nicht unbedingt etwas Schlechtes sein – vor allem nicht für Anleger, die in bestimmten alternativen Strategien investiert sind.

US-Geldpolitik: „Schon wieder ein Déjà-vu.“

US-Geldpolitik: „Schon wieder ein Déjà-vu.“

Ist Nullzinspolitik in den USA auch weiterhin eine gute Idee, oder richtet der Verzicht auf Zinserhöhungen mehr Schaden an, als er dem beabsichtigten guten Zweck dient? Das hängt von der persönlichen Sichtweise und Meinung ab, vermute ich.

Schulterzucken auf ganzer Linie

Schulterzucken auf ganzer Linie

Unserer Meinung nach ist die Prognose von Markteinbrüchen oder -rallys weniger wichtig als die kluge und strategische Vorbereitung auf einsetzende Erschütterungen; auf Wachsamkeit kommt es an.

Der Export von Bacon Genies und andere Gründe für Optimismus

Der Export von Bacon Genies und andere Gründe für Optimismus

Die Weltwirtschaft befindet sich quasi an einem Scheideweg und sieht sich einem revolutionären Wandel gegenüber, der für ein nachhaltiges Wachstum in Zukunft auch erforderlich ist. Unserer Meinung nach sind politische Veränderungen und das Verbraucherverhalten sowohl in Industrie-, als auch in Schwellenmarktländern Voraussetzung hierfür.

Griechenland in der Zwickmühle

Griechenland in der Zwickmühle

Umfrageergebnisse belegen, dass viele griechische Wähler die harte Verhandlungstaktik Athens gutheißen. Sie zeigen aber auch, dass die meisten Griechen einen Verbleib ihres Landes in der Eurozone befürworten. Das setzt allerdings die Bereiterklärung zu den Sparforderungen des Währungsraums voraus. Meines Erachtens eine Klemme, wie sie im Buche steht.

Komplexität, kritische Zustände und Nebenverläufe in die Ungewissheit

Komplexität, kritische Zustände und Nebenverläufe in die Ungewissheit

Wir können uns niemals gewiss sein. Wir müssen daher immer vorbereitet sein und uns für das Leben in der ungewissen Welt entsprechend schützen – davon sind Investmentportfolios nicht ausgenommen.

Portfolio Diversification in the Quantum Age
Alternatives

Portfolio Diversification in the Quantum Age

What happens when markets approach extreme environments like that experienced in 2008 (or October 2014 for that matter)? In these instances it is quite clear that the traditional rules/laws of portfolio diversification do not work as well as intended.