Beyond Bulls & Bears

Engpässe, eine wieder auflebende Nachfrage und wachsende Inflationserwartungen lassen die Rohstoffpreise steigen
Aktien

Engpässe, eine wieder auflebende Nachfrage und wachsende Inflationserwartungen lassen die Rohstoffpreise steigen

Die Rohstoffpreise tendierten in diesem Frühjahr angesichts der weltweit wachsenden Nachfrage und steigenden Inflationserwartungen nach oben, während sich die Volkswirtschaften von der Pandemie erholen

Warum fossile Brennstoffe vorerst weiterhin Teil der Zukunft sind
Aktien

Warum fossile Brennstoffe vorerst weiterhin Teil der Zukunft sind

Einige Meldungen in den Nachrichten legen nahe, dass aufgrund der Klimaschutzambitionen der Demokratischen Partei in den USA für traditionelle Öl- und Gasunternehmen düstere Zeiten anbrechen könnten. Dennoch erkennen Fred Fromm und Matt Adams von der Franklin Equity Group Anzeichen dafür, dass ein erhöhter Bedarf an fossilen Brennstoffen in bestimmten Entwicklungsländern einen möglichen Einbruch der Nachfrage in den USA und anderen Industriestaaten ausgleichen könnte. Sie erläutern darüber hinaus, warum aus ihrer Sicht Aktienanleger, denen eine potenziell höhere Inflation Sorgen bereitet, Rohstoffpapiere in Betracht ziehen sollten.

Natürliche Ressourcen: Fokus bei Marktturbulenzen auf hochwertigen Chancen
Aktien

Natürliche Ressourcen: Fokus bei Marktturbulenzen auf hochwertigen Chancen

Werden sich die Rohstoffpreise nach dem Ende der Coronavirus-Pandemie erholen? Fred Fromm von der Franklin Equity Group schildert seine Einschätzung.

Worauf ist die Volatilität am Ölmarkt zurückzuführen?
Aktien

Worauf ist die Volatilität am Ölmarkt zurückzuführen?

„Die derzeitigen Ölpreise sind nach unserer Ansicht für nahezu alle Marktteilnehmer unwirtschaftlich.“ – Fred Fromm, Franklin Equity Group

Folgen des Coronavirus für Rohstoffanleger
Aktien

Folgen des Coronavirus für Rohstoffanleger

Trotz der kurzfristigen Auswirkungen des Coronavirus-Ausbruchs auf Rohstoffpreise und -aktien sieht Fred Fromm von der Franklin Equity Group Gründe dafür, dass die Lage für die meisten Unternehmen auf lange Sicht beherrschbar sein dürfte.

Was sind die wirklichen Gründe für die Volatilität am Ölmarkt?
Perspektiven

Was sind die wirklichen Gründe für die Volatilität am Ölmarkt?

„Derzeit scheint sich der Markt unserer Einschätzung nach stärker auf den schwachen Ausblick für die globale Ölnachfrage und weniger auf mögliche angebotsseitige Störungen im Nachgang der jüngsten Tankerangriffe zu konzentrieren.“ – Fred Fromm

Werden Dividendenerhöhungen in den USA 2018 ein Rekordniveau erreichen?
Aktien

Werden Dividendenerhöhungen in den USA 2018 ein Rekordniveau erreichen?

Seit der Verabschiedung der US-Steuerreformen im vergangenen Dezember haben sich einige US-Unternehmen dafür entschieden, Anleger durch eine Anhebung ihrer Dividenden zu belohnen. Anlageexperten der Franklin Equity Group erklären, warum sie auf der Basis von Sektortrends davon ausgehen, dass sich dieser Trend in bestimmten Branchen fortsetzen dürfte.

Setzt im Energiesektor eine Trendwende ein?
Alternatives

Setzt im Energiesektor eine Trendwende ein?

"Angesichts des aktuellen Niedrigpreisumfelds, der Marktvolatilität und der ungewissen Zukunft schätzen viele Anleger Öldienstleister als zu riskant ein. Das wiederum hat diesen Aktien attraktivere Bewertungen beschert, die unseres Erachtens lohnende Anlagechancen zutage fördern könnten.” – Fred Fromm, Franklin Equity Group

Erneuter Sommer-Preissturz beim Öl

Erneuter Sommer-Preissturz beim Öl

Über den Zeitpunkt und die Menge des (iranischen) Öls, das seinen Weg in den Markt findet, wird noch heftig debattiert. Diese Faktoren werden bestimmen, ob die Rückkehr des iranischen Öls geordnet verlaufen oder die globalen Märkte stören wird.

Ist der niedrige Ölpreis von Dauer?

Ist der niedrige Ölpreis von Dauer?

Das beste Mittel gegen einen hohen Ölpreis ist ein hoher Ölpreis.“ Aber ist der Umkehrschluss ebenfalls zutreffend wenn ...