Beyond Bulls & Bears

Meine Gedanken zur aktuellen Lage: Die Fed als Lautsprecher und Haudrauf
Perspektiven

Meine Gedanken zur aktuellen Lage: Die Fed als Lautsprecher und Haudrauf

Die Fed kappte die Zinssätze und nahm die quantitative Lockerung wieder auf, um die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus zu bekämpfen. Sonal Desai, unser Fixed Income CIO, präsentiert seine Sichtweise.

On my Mind: Die Fed wird ihre Zinsen erneut anheben – weil sie es sich leisten kann
Anleihen

On my Mind: Die Fed wird ihre Zinsen erneut anheben – weil sie es sich leisten kann

Die Finanzmärkte scheinen darauf zu wetten, dass die US-Notenbank ihren mehrjährigen Straffungszyklus über eine sehr lange Zeit hinweg aussetzen wird. Sonal Desai, CIO der Franklin Templeton Fixed Income Group, sieht die Lage jedoch anders. Hier argumentiert sie, warum im Laufe des Jahres durchaus mit weiteren Zinsanhebungen zu rechnen sein könnte.

Die US-Zinsstrukturkurve: Sollten wir eine Invertierung fürchten?
Anleihen

Die US-Zinsstrukturkurve: Sollten wir eine Invertierung fürchten?

Im Laufe dieses Jahres wurde viel über die Abflachung der US-Zinsstrukturkurve gesprochen, einer grafischen Darstellung des Abstands zwischen kurz- und langfristigen Zinsinstrumenten. Unsere leitenden Anlageexperten zeigen Gründe auf, warum die „Vorhersagekraft“ der Zinsstrukturkurve im Fall der US-Wirtschaft dieses Mal womöglich nicht ganz so hoch sein könnte.

Unternehmensanleihen im Umfeld von Marktvolatilität
Multi-Asset

Unternehmensanleihen im Umfeld von Marktvolatilität

"Wir erleben aus erster Hand, wie eine hohe Unternehmensrentabilität einzelne Unternehmensanleihen auf fundamentaler Ebene stützt, scheinbar um der aggressiveren Politik der US-Notenbank und den politischen und geopolitischen Herausforderungen zu trotzen.“ – Ed Perks, CIO von Franklin Templeton Multi-Asset Solutions

Warum Anleger in Anleihen sich nicht über eine Straffung durch die Fed grämen sollen
Anleihen

Warum Anleger in Anleihen sich nicht über eine Straffung durch die Fed grämen sollen

Aufgrund der Stärke der US-Wirtschaft sehen wir die festere Geldpolitik der Fed gern. Es gibt noch zahlreiche potenzielle Gelegenheiten im Universum der festverzinslichen Anlagen für Investoren.

Zwei Säulen des Wachstums in den USA: Verbraucher und Unternehmen

Zwei Säulen des Wachstums in den USA: Verbraucher und Unternehmen

Obwohl wir davon ausgehen, dass die aktuelle Dollarstärke sich aller Wahrscheinlichkeit fortsetzen wird, halten wir sie für keine langfristige Beeinträchtigung des Ertragswachstums bei vielen Unternehmen.