Beyond Bulls & Bears

Warum eine Drosselung der EZB-Anleihenkäufe zu einer Änderung der Philosophie am Rentenmarkt führen könnte
Aktien

Warum eine Drosselung der EZB-Anleihenkäufe zu einer Änderung der Philosophie am Rentenmarkt führen könnte

„Auch wenn einige Kommentatoren in Frage stellen, ob die EZB mit einer Drosselung ihres Kaufprogramms beginnen sollte, wenn sie selbst nicht davon ausgeht, ihr Inflationsziel innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens zu erreichen, bin ich doch der Meinung, dass die Zentralbank genau das tun sollte.“ David Zahn, Franklin Templeton Fixed Income Group

Das griechische Drama geht in die Verlängerung

Das griechische Drama geht in die Verlängerung

Ein Abschied Griechenlands aus der Eurozone wäre vermutlich eher von emotionaler Relevanz als eine wirtschaftliche Tragödie für die Region. Griechenland ist weitgehend ein griechisches Problem. Ein Ausscheiden des Landes aus der Eurozone würde der griechischen Wirtschaft allerdings sehr schaden.

Endlich: Eurozone springt auf QE-Zug auf

Endlich: Eurozone springt auf QE-Zug auf

Das Vorhaben der EZB, für mindestens 1 Bio. Euro Anleihen aufzukaufen, zeigt, dass die EZB auf Worte auch Taten folgen lässt – marktpsychologisch ein wichtiges Signal.

Draghi überschreitet den Rubikon und Juncker hausiert mit „Europhemismen“

Draghi überschreitet den Rubikon und Juncker hausiert mit „Europhemismen“

EZB-Präsident Mario Draghi hat mit seiner jüngsten Rede vor europäischen Bankvertretern "den Rubikon überschritten".