Beyond Bulls & Bears

Ein Update zu unseren ESG Scores
Anleihen

Ein Update zu unseren ESG Scores

Templeton Global Macro bewertet im makroökonomischen Research-Prozess die Faktoren „Umwelt“, „Soziales“ und „Unternehmensführung“ (ESG) und beschreibt den Prozess der Kodifizierung der Diskussionen des Researchteams in quantifizierbare Werte.

Vier-dimensionales Schachspiel – Die Rolle quantitativer Analysen bei aktiven und passiven Anlageformen
Aktien

Vier-dimensionales Schachspiel – Die Rolle quantitativer Analysen bei aktiven und passiven Anlageformen

Daten-Research hat Anlegern leistungsstarke neue Instrumente zur Erzielung von Renditen an die Hand gegeben. Wird da eine menschliche Note überhaupt noch benötigt? Sonal Desai, CIO von Franklin Templeton Fixed Income, erörtert die Rolle quantitativer Analysen im Rahmen der Debatte um aktive und passive Anlageformen.

Die vier Pfeiler unserer Positionierung in einer Welt voller Unsicherheit
Aktien

Die vier Pfeiler unserer Positionierung in einer Welt voller Unsicherheit

Laut Michael Hasenstab, CIO von Templeton Global Macro, sehen sich die Anleger in aller Welt in Wirtschaft, Politik und auf den Finanzmärkten außergewöhnlichen Bedingungen gegenüber, die die Gefahr risikoreicher Zeiten mit sich bringen. Er erläutert, warum er und sein Team diese Bedingungen als Chance verstehen, und beschreibt die „vier Pfeiler“ ihrer Strategie, um diese zu bewältigen.

Agil bleiben in unsicheren Zeiten
Perspektiven

Agil bleiben in unsicheren Zeiten

Angesichts der anhaltenden Unsicherheit über das globale Wachstum und die Handelslage wurden die Märkte weltweit im dritten Quartal 2019 immer wieder von erhöhter Volatilität heimgesucht. Vor diesem Hintergrund diskutieren unsere leitenden Anlageexperten, warum sie kurzfristig nicht mit einer Rezession rechnen, jedoch auf einen vorsichtigen und flexiblen Ansatz setzen. 

Das Erkennen von Kreditrisiken bei Anleihen
Aktien

Das Erkennen von Kreditrisiken bei Anleihen

In diesem Auszug aus der neuesten Ausgabe von Franklin Templeton Thinks untersucht die Franklin Templeton Fixed Income Group, wie man die Risiken von Konsum- und Immobilienkrediten mit Techniken des maschinellen Lernens analysieren kann, um so die Kreditrisiken, die ihrer Meinung nach eingegangen werden sollten, genau einschätzen zu können. Sie werfen einen Blick auf die relativ neue Anlageklasse der digitalen Kredite und erklären, warum quantitative Ansätze unter Umständen auf einige Anleihesektoren besser anwendbar sind als auf andere.

Die US-Notenbank sieht die Zeit für einen Realitätscheck gekommen
Aktien

Die US-Notenbank sieht die Zeit für einen Realitätscheck gekommen

Die US-Notenbank (Fed) hat ihre kurzfristigen Leitzinsen zum zweiten Mal in diesem Jahr gesenkt. Einige Beobachter zeigten sich allerdings enttäuscht, dass die Fed kein stärkeres Signal auf zukünftige Maßnahmen zur geldpolitischen Lockerung geliefert hat. Sonal Desai, CIO von Franklin Templeton Fixed Income, erläutert ihre Sichtweise, warum die Zentralbank die Erwartungen ein wenig dämpfen musste.

Entwicklungen, die das Marktgeschehen in Europa unserer Meinung nach in den nächsten Monaten bestimmen dürften
Aktien

Entwicklungen, die das Marktgeschehen in Europa unserer Meinung nach in den nächsten Monaten bestimmen dürften

Während europäische Anleger und Marktteilnehmer aus ihrem Sommerurlaub zurückkehren und sich auf das letzte Drittel des Jahres 2019 vorbereiten, beleuchtet unser Head of European Fixed Income David Zahn die Themen, die seiner Meinung nach das Marktgeschehen in den kommenden Monaten bestimmen werden.

Warum europäische Anleihen sogar bei negativer Rendite noch Wertpotenzial haben
Aktien

Warum europäische Anleihen sogar bei negativer Rendite noch Wertpotenzial haben

"Nach unserer Auffassung könnten europäische Anleihen mit der Kombination einer erwarteten EZB-Zinssenkung im September und einer positiv geformten Zinsstrukturkurve global betrachtet weiterhin attraktiv sein.“ – John Beck, Director Fixed Income, London, Franklin Templeton

Hysterie wegen US-Zinskurve
Anleihen

Hysterie wegen US-Zinskurve

Die Inversion der US-Zinskurve hat in der Finanzpresse große Aufmerksamkeit erregt, da sie ein Vorbote der wirtschaftlichen Rezession darstellen soll. Sonal Desai, CIO Fixed Income Team, sagt, dass diese Schlussfolgerungen falsch sind. Sie plädiert für mehr Besonnenheit bei Marktteilnehmern und Kommentatoren und erklärt wie es um den Zustand großer Volkswirtschaften bestellt ist.  

Losgelöst: Hat die Geldpolitik den Halt verloren?
Anleihen

Losgelöst: Hat die Geldpolitik den Halt verloren?

Angesichts der jüngsten Zinssenkung der US-Notenbank wirft Sonal Desai, CIO Fixed Income, einen Blick auf die scheinbar veränderte Denkweise der US-Zentralbank und darauf, ob Zinssätze nahe bei null ein Risiko darstellen. Sie ist der Auffassung, dass die Deflationsrisiken aufgebauscht werden und die lockerere Geldpolitik zu stärkeren Verzerrungen an den Finanzmärkten führen wird.

Lebensmittelsicherheit aus ESG-Sicht
Anleihen

Lebensmittelsicherheit aus ESG-Sicht

In Anbetracht des bereits angespannten Gleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage und dem erwarteten weiteren Nachfragewachstum dürften die Preise für tierische Eiweiße im Allgemeinen und für Schweinefleisch im Besonderen im kommenden Jahr weiter ansteigen.“ – S. James McGiveran III, Research Analyst, Franklin Templeton Fixed Income Group

Der neue britische Premierminister Boris Johnson steht vor Herausforderungen im In- und Ausland
Anleihen

Der neue britische Premierminister Boris Johnson steht vor Herausforderungen im In- und Ausland

Boris Johnson, einer der enthusiastischsten Anhänger des Brexits, ist der neue Premierminister des Vereinigten Königreichs. David Zahn, Head of European Fixed Income, bezweifelt Johnson.