Beyond Bulls & Bears

Klimaschutzsektoren gewinnen an Dynamik
Aktien

Klimaschutzsektoren gewinnen an Dynamik

Von digitalen Fabriken bis zu Kleidung auf Pflanzenbasis – Impact Investing umfasst aus Sicht der Templeton Global Equity Group viel mehr als Investitionen in erneuerbare Energien.

Die Herausforderungen des Klimawandels für Konsumgüterhersteller
Perspektiven

Die Herausforderungen des Klimawandels für Konsumgüterhersteller

Als aktiver Anlageverwalter mit dem festen Bestreben, die Analyse der Themen Umwelt, Soziales und Governance in seinen Anlageprozess einzubeziehen, stellt sich Franklin Templeton seiner Verantwortung, das Bewusstsein für Probleme des Klimawandels zu erhöhen. In Zusammenarbeit mit dem Carbon Disclosure Project war Franklin Templeton kürzlich Mitveranstalter eines Runden Tisches über die Vorbereitungen von Konsumgüterherstellern auf den Übergang in eine emissionsarme Wirtschaft. In diesem Beitrag teilt uns Julie Moret, Head of ESG bei Franklin Templeton, ihre Eindrücke mit.

Die vorgeschlagene Taxonomie für nachhaltige Finanzen aus der Sicht eines Anlegers
Perspektiven

Die vorgeschlagene Taxonomie für nachhaltige Finanzen aus der Sicht eines Anlegers

Können Stakeholder (Aufsichtsbehörden, politische Entscheidungsträger und Marktteilnehmer) einen nachhaltigen Finanzrahmen entwickeln, der Endkunden gute Dienste leistet? Die technische Expertengruppe der Europäischen Union hat kürzlich ihre abschließenden Empfehlungen zur Taxonomie für ein nachhaltiges Finanzwesen veröffentlicht. Hierbei wurden gemeinsame Kriterien zur Klassifizierung ökologisch nachhaltiger Tätigkeiten, welche den Übergang hin zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft unterstützen, festgelegt. Nachdem sie das Thema gerade bei der Responsible Investor Europe Conference in London diskutiert hat, bietet Julie Moret, Head of ESG bei Franklin Templeton, hier ein direktes Feedback hinsichtlich der Nutzbarkeit und der Konsequenzen für Anleger.

Wie Unternehmen den Klimawandel angehen
Aktien

Wie Unternehmen den Klimawandel angehen

Immer mehr Unternehmen stellen sich der Herausforderung des Klimawandels. Was bedeutet das für die Anleger? Maarten Bloemen von der Templeton Global Equity Group gibt seine Einschätzung.

Könnten Anleger den Schlüssel zur Bewältigung des Klimawandels in der Hand haben?
Perspektiven

Könnten Anleger den Schlüssel zur Bewältigung des Klimawandels in der Hand haben?

„Wir sind der Ansicht, dass Unternehmen, die aktiv versuchen, realistische und wissenschaftlich fundierte Ziele für eine Verringerung des CO2-Ausstoßes zu erreichen, Chancen für substanzorientierte Anleger wie uns eröffnen könnten. Dies gilt insbesondere für Unternehmen, die einen Wandel hin zu einer kohlenstoffärmeren Wirtschaft vollziehen.“ - Maarten Bloemen, Templeton Global Equity Group