Beyond Bulls & Bears

Kurze Überlegungen: Die Entkopplung zwischen Wall Street und Main Street
Aktien

Kurze Überlegungen: Die Entkopplung zwischen Wall Street und Main Street

Ein Blick darauf, wie COVID-19 den wirtschaftlichen Wandel beschleunigt und was die Ursache für den Aufschwung an den Börsen im zweiten Quartal sein könnte.

US-Aktien: die heutige Ungewissheit auf lange Sicht betrachtet
Aktien

US-Aktien: die heutige Ungewissheit auf lange Sicht betrachtet

Auch wenn die US-Wirtschaft derzeit weiter unter den verheerenden Folgen des Coronavirus leidet, wird früher oder später eine Erholung einsetzen. Grant Bowers von der Franklin Equity Group liefert seine aktuellste Einschätzung zum US-Aktienmarkt und erklärt, was er und sein Team aus langfristiger Anlagesicht im Auge behalten.

Was sind die Gründe für die jüngsten Schwankungen an den Aktienmärkten?
Aktien

Was sind die Gründe für die jüngsten Schwankungen an den Aktienmärkten?

In den vergangenen Monaten mussten Aktienanleger mit etwas zurechtkommen, das sie schon länger nicht mehr erlebt hatten: Volatilität. Auch wenn das Auf und Ab beunruhigend sein kann, schafft Volatilität für langfristig orientierte Anleger unter Umständen auch Chancen. Stephen Dover, unser Head of Equities, erläutert, wo er neue Chancen sieht, und ergründet die Ursachen für die jüngsten Turbulenzen am Markt.

US-Aktienmarkt: Wird es ewig so gut laufen?
Aktien

US-Aktienmarkt: Wird es ewig so gut laufen?

Der Anstieg des US-Aktienmarktes legte im Oktober eine Pause ein, da die Anleger steigende Zinssätze, langsameres weltweites Wachstum und die ständige Frage: „Wird es ewig so gut laufen?“ zu verdauen hatten. Da viele Anleger für die Zukunft Turbulenzen erwarten, gibt uns Grant Bowers von der Franklin Equity Group seine Einschätzung zu US-Aktien und zur Konjunktur und erläutert, wie langfristige Investments in einem volatilen Markt im Fokus bleiben können.

Ein paar Worte zur Volatilität der Aktienmärkte
Aktien

Ein paar Worte zur Volatilität der Aktienmärkte

Der Oktober ist seinem Ruf als volatiler Monat gerecht geworden: Sorgen über steigende US-Zinsen, eine Abkühlung des Wachstums in China und die anstehenden Midterm-Wahlen in den USA scheinen viele Anleger verschreckt zu haben. Die Franklin Equity Group gibt eine Einschätzung zu den jüngsten Turbulenzen und erklärt, warum Volatilität attraktive Chancen eröffnen kann und warum das Investmentteam nach wie vor gute Gründe für eine Anlage in Technologieunternehmen sieht.

Warum wir glauben, dass sich der US-Bullenmarkt 2019 fortsetzen könnte
Aktien

Warum wir glauben, dass sich der US-Bullenmarkt 2019 fortsetzen könnte

Nachdem die Hausse am US-Aktienmarkt offiziell als längster Bullenmarkt aller Zeiten in die Geschichtsbücher eingegangen ist, macht sich der ein oder andere Marktbeobachter nun Sorgen, dass sich der Aufwärtstrend allmählich seinem Ende nähern könnte. Grant Bowers, Vice President und Portfolio Manager der Franklin Equity Group, erklärt, warum sich der aktuelle Trend seiner Meinung nach auch 2019 noch fortsetzen könnte.

Werden Dividendenerhöhungen in den USA 2018 ein Rekordniveau erreichen?
Aktien

Werden Dividendenerhöhungen in den USA 2018 ein Rekordniveau erreichen?

Seit der Verabschiedung der US-Steuerreformen im vergangenen Dezember haben sich einige US-Unternehmen dafür entschieden, Anleger durch eine Anhebung ihrer Dividenden zu belohnen. Anlageexperten der Franklin Equity Group erklären, warum sie auf der Basis von Sektortrends davon ausgehen, dass sich dieser Trend in bestimmten Branchen fortsetzen dürfte.

Bei Marktkorrekturen das Gesamtbild im Blick haben
Aktien

Bei Marktkorrekturen das Gesamtbild im Blick haben

"Wir wissen zwar nicht, wann sich die jüngste Volatilität des Aktienmarkts wieder legen wird, es ist jedoch wichtig, das Gesamtbild (sprich: das fundamentale Umfeld) des Marktes zu betrachten. Stephen Dover, Head of Equities bei Franklin Templeton, erklärt, warum es wenig ratsam ist, sich in kurzfristigen Stimmungsschwankungen zu verfangen. Und aus seiner Sicht ist das fundamentale Umfeld nach wie vor solide."

Value-Update: Wo gibt es die nächste Nische mit ungenutzten Chancen?
Aktien

Value-Update: Wo gibt es die nächste Nische mit ungenutzten Chancen?

Da die erwarteten Gewinne aus der Value-Rally an Fahrt aufnehmen, dürften Nicht-US-Aktien allmählich davon profitieren. So wie das Universum der Substanzwerte vor einem Jahr, erscheinen uns Nicht-US-Aktien heute als unterbewertet und so positioniert, dass sie von positiven Katalysatoren profitieren dürften, einschließlich der sich verbessernden Fundamentaldaten von Unternehmen, einer günstigen Wirtschaftslage und politischer und strategischer Unterstützung.

Zwei Säulen des Wachstums in den USA: Verbraucher und Unternehmen

Zwei Säulen des Wachstums in den USA: Verbraucher und Unternehmen

Obwohl wir davon ausgehen, dass die aktuelle Dollarstärke sich aller Wahrscheinlichkeit fortsetzen wird, halten wir sie für keine langfristige Beeinträchtigung des Ertragswachstums bei vielen Unternehmen.