Beyond Bulls & Bears

Navigieren in einem zweiten Halbjahr voller Ungewissheit

Cindy Sweeting und Tony Docal erläutern, warum ihrer Meinung nach die hohen Aktienbewertungen und der Wechsel in der Geldpolitik der Zentralbanken am Markt künftig zu Volatilitätsschüben führen könnten.

Card image cap
Anleihen

Indische Reformen nehmen Fahrt auf

"Aus Sicht eines Anleihenmanagers befindet sich Indien in einer attraktiven Phase. Das Land hat eine fiskalpolitisch konservative Regierung, eine sich abkühlende aber weitgehend widerstandsfähige Wirtschaft und eine Zentralbank, die die Inflation in den Griff bekommen und angemessene Zinsen gewahrt hat.“ Dr. Michael Hasenstab, 3. August 2017

Card image cap
Multi-Asset

Anhaltende Euro-Stärke weist auf eine noch lange Strecke des Weges für die EZB hin

Matthias Hoppe, Senior Vice President und Portfoliomanager bei Franklin Templeton Multi-Asset Solutions, interpretiert die jüngsten Äußerungen Draghis eher als Warnung an den Markt, nicht vorschnell zu reagieren.

Card image cap
Anleihen

Wie die asiatische Finanzkrise die Schwellenländer verändert hat

Michael Hasenstab, CIO Templeton Global Macro, beleuchtet, wie die Reaktion der Politik vor Ort in den zwei Jahrzehnten seit der asiatischen Finanzkrise die Schwellenländer beeinflusst hat, und warum nach seiner Auffassung einige der einst unbeliebtesten lokalen Währungsmärkte mittlerweile mit die spannendsten Chancen bieten.

Card image cap
Alternatives

Hedgefonds-Strategien im Aufwind

"Alles in allem halten wir die aktuellen Marktbedingungen für eine ganze Reihe von Hedgefonds-Strategien für günstig. Der Aufwärtstrend bei den US-Zinssätzen, große Schwankungen an den weltweiten Devisenmärkten und eine größere Streuung der Kurse bei einzelnen Wertpapieren und Anlageklassen könnten für Hedgefonds-Strategien einen starken Rückenwind darstellen." - Brooks Ritchey

Card image cap
Alternatives

Ausblick Hedgefonds-Strategie drittes Quartal: K2 Advisors

"Aus Anlegersicht schätzen wir die Entscheidung der Fed für eine Anhebung ihrer Zinsen positiv ein - insbesondere vor dem Hintergrund der Divergenz zwischen der US-Politik und der aktuellen Strategie anderer bedeutender Zentralbanken wie etwa der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Bank of Japan (BOJ), die weiterhin auf gelockerte monetäre Programme setzen. “ K2 Advisors, 11. Juli 2017

Card image cap
Aktien

On Demand: Technologie für stete Vernetzung

Der immer stärkere Wunsch, alles auf Tastendruck bereit zu haben, scheint die Triebfeder hinter der Innovation in den Bereichen Technologie, Finanzen und sogar Industrie zu sein. Matt Moberg von Franklin Equity Group, beobachtet einen generellen Wandel in der Technologiebranche, um dem geänderten Bedarf der Verbraucher zu begegnen.

Card image cap
Multi-Asset

Warum Erwartungen hinsichtlich einer Drosselung durch die EZB voreilig sein könnten

Die jüngsten optimistischen Äußerungen Mario Draghis, des Präsidenten der Europäischen Zentralbank, lösten an den weltweiten Finanzmärkten, die scheinbar erste Signale für eine Kursänderung der Notenbanker wahrzunehmen schienen, eine unmittelbare Reaktion aus. Matthias Hoppe, Senior Vice President und Portfolio Manager, Franklin Templeton Multi-Asset Solutions, warnt jedoch davor, zu viel in die Worte Draghis hineinzuinterpretieren und legt den Anlegern nahe, einen nuancierteren Ansatz zu verfolgen.

Card image cap
Aktien

Value-Update: Wo gibt es die nächste Nische mit ungenutzten Chancen?

Da die erwarteten Gewinne aus der Value-Rally an Fahrt aufnehmen, dürften Nicht-US-Aktien allmählich davon profitieren. So wie das Universum der Substanzwerte vor einem Jahr, erscheinen uns Nicht-US-Aktien heute als unterbewertet und so positioniert, dass sie von positiven Katalysatoren profitieren dürften, einschließlich der sich verbessernden Fundamentaldaten von Unternehmen, einer günstigen Wirtschaftslage und politischer und strategischer Unterstützung.

Card image cap
Perspektiven

Unbekanntes Terrain: Die Markttreiber von heute

Der Aufschwung in Entwicklungs- und Schwellenländern förderte trotz der Unsicherheiten in diesem Jahr eine positive Stimmung gegenüber Aktien und Anleihen. Angesichts der drohenden Risiken fragen sich jedoch viele Anleger, ob die Stimmung nicht umschlagen könnte. Vor diesem Hintergrund erörtern die leitenden Anlageexperten von Franklin Templeton, wo sie künftig Chancen und Risiken sehen.

Card image cap
Anleihen

Angesichts Theresa Mays schockierender Niederlage droht weitere Volatilität

Die Aussicht auf eine Pattsituation im Parlament, die entweder auf eine Minderheitsregierung oder eine Koalition hinausläuft, zeichnet das Bild einer Regierung, die die Lage nicht im Griff hat, und dies in einer Zeit, in der Großbritannien seit 70 Jahren eine Regierung mit höchster Fokussierung benötigt. David Zahn, Franklin Templeton Fixed Income Group, 9. Juni 2017.

Card image cap
Aktien

Die Politik des Gesundheitswesens

Im Bereich der Gentherapie sowie in der Krebsbehandlung wurden enorme Durchbrüche erzielt. Bedeutende Innovationswellen spiegeln die exponentiellen Fortschritte in der Grundlagenforschung und unserem Verständnis der Humanbiologie wider, die allmählich Früchte tragen.