Beyond Bulls & Bears

Card image cap
Aktien

Warum eine Drosselung der EZB-Anleihenkäufe zu einer Änderung der Philosophie am Rentenmarkt führen könnte

„Auch wenn einige Kommentatoren in Frage stellen, ob die EZB mit einer Drosselung ihres Kaufprogramms beginnen sollte, wenn sie selbst nicht davon ausgeht, ihr Inflationsziel innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens zu erreichen, bin ich doch der Meinung, dass die Zentralbank genau das tun sollte.“ David Zahn, Franklin Templeton Fixed Income Group

Card image cap
Perspektiven

Der Faktor Mensch bei Index-Anlagen

Der neue Ansatz des Risk-Factor-Investing und die Weiterentwicklung traditioneller Indizes eröffnen neue Chancen, um dem traditionell als passiv eingestuften Universum börsengehandelter Fonds (ETF) eine menschliche Note zu verleihen. Dr. Chandra Seethamraju, Director of Systematic Modeling bei Franklin Templeton Solutions, erläutert den seines Erachtens „klugen“ Ansatz für Anlagen in diese Vehikel.

Card image cap
Multi-Asset

Was kann Mario Draghi sagen, um einen Aufruhr an den Märkten zu vermeiden?

Der EZB-Präsident Mario Draghi ist sich der Macht bewusst, die seine Worte haben können. Investoren interpretieren seine öffentliche Äußerung für Hinweise auf die zukünftige Ausrichtung der Geldpolitik der Eurozone. Kurz vor der September-Sitzung des EZB-Rates erörtert Matthias Hoppe, Senior Vice President und Portfolio Manager, Franklin Templeton Multi-Asset Solutions, wie Draghi einige der drängenden Fragen in der Region diskutieren könnte - nicht zuletzt die Stärke des Euro.

Card image cap
Aktien

Ein günstiger Zeitpunkt zur Änderung der Sichtweise der Anleger im Hinblick auf Anlagen in Europa

"Im bisherigen Jahresverlauf hat das BIP-Wachstum in der Eurozone hat auf ruhige Weise das der USA überschritten. Die Risiken, die man zuvor mit der politischen Unsicherheit, dem Populismus und den Ängsten vor einem möglichen Auseinanderbrechen der Europäischen Union (EU) assoziierte, erwiesen sich als nicht so stark, wie sie anfangs erschienen.“ Robert Mazzuoli, European Equities

Card image cap
Anleihen

Das Ende der quantitativen Lockerung in der Eurozone?

"Wir wissen, dass die Europäische Zentralbank Änderungen an ihrem geldpolitischen Ansatz gerne lange vor deren Umsetzung signalisiert. Daher rechnen wir damit, dass EZB-Präsident Mario Draghi in unmittelbarer Zukunft ankündigen wird, dass die Bank im nächsten Jahr damit beginnen wird, ihr Programm zur quantitativen Lockerung (QE) zurückzufahren.“ David Zahn, Franklin Templeton Fixed Income Group.

Card image cap
Aktien

Macron 100 Tage im Amt: Auf den neuen französischen Präsidenten wartet ein arbeitsreicher Herbst

„Obgleich die Zustimmung für Macron den Umfragen zufolge seit der Wahl gesunken ist, halte ich diesen Rückgang nicht für bedenklich. Das Auf und Ab der Meinungsumfragen ist meines Erachtens nach der gigantischen Welle der Hoffnung, die Macron ins Amt verholfen hat, normal. Diese Hoffnung trifft nun auf die harte Wirklichkeit.“ – Philippe Brugere-Trelat, Executive Vice President, Franklin Mutual Series

Card image cap
Aktien

US-Technologiesektor: Weiterer Aufschwung oder Korrektur in Sicht?

"Ein günstiges Marktumfeld kann über lange Zeit hinweg andauern. In der aktuellen Wirtschaftssituation haben wir - zumindest in den USA - eine der längsten Erholungsphasen überhaupt verzeichnet. Aber die Erholung ist auch schwächer ausgefallen als jemals zuvor. Es lässt sich durchaus argumentieren, dass eine schwächere Erholung länger andauern kann.“ - Stephen Dover

Card image cap
Aktien

Navigieren in einem zweiten Halbjahr voller Ungewissheit

Cindy Sweeting und Tony Docal erläutern, warum ihrer Meinung nach die hohen Aktienbewertungen und der Wechsel in der Geldpolitik der Zentralbanken am Markt künftig zu Volatilitätsschüben führen könnten.

Card image cap
Anleihen

Indische Reformen nehmen Fahrt auf

"Aus Sicht eines Anleihenmanagers befindet sich Indien in einer attraktiven Phase. Das Land hat eine fiskalpolitisch konservative Regierung, eine sich abkühlende aber weitgehend widerstandsfähige Wirtschaft und eine Zentralbank, die die Inflation in den Griff bekommen und angemessene Zinsen gewahrt hat.“ Dr. Michael Hasenstab, 3. August 2017

Card image cap
Multi-Asset

Anhaltende Euro-Stärke weist auf eine noch lange Strecke des Weges für die EZB hin

Matthias Hoppe, Senior Vice President und Portfoliomanager bei Franklin Templeton Multi-Asset Solutions, interpretiert die jüngsten Äußerungen Draghis eher als Warnung an den Markt, nicht vorschnell zu reagieren.

Card image cap
Anleihen

Wie die asiatische Finanzkrise die Schwellenländer verändert hat

Michael Hasenstab, CIO Templeton Global Macro, beleuchtet, wie die Reaktion der Politik vor Ort in den zwei Jahrzehnten seit der asiatischen Finanzkrise die Schwellenländer beeinflusst hat, und warum nach seiner Auffassung einige der einst unbeliebtesten lokalen Währungsmärkte mittlerweile mit die spannendsten Chancen bieten.

Card image cap
Alternatives

Hedgefonds-Strategien im Aufwind

"Alles in allem halten wir die aktuellen Marktbedingungen für eine ganze Reihe von Hedgefonds-Strategien für günstig. Der Aufwärtstrend bei den US-Zinssätzen, große Schwankungen an den weltweiten Devisenmärkten und eine größere Streuung der Kurse bei einzelnen Wertpapieren und Anlageklassen könnten für Hedgefonds-Strategien einen starken Rückenwind darstellen." - Brooks Ritchey